DDR Schaschlikspieße von Vati

Vati’s DDR Schaschlikspieße mit Leber und saure Gurke, Speck

DDR Schaschlikspieße machen, war bei uns früher Männersache. Mutti kaufte alle Zutaten und Vati setzte sich gemütlich an den Küchentisch, mit einem Bierchen und schnitt das Schweinefleisch, die Leber, Zwiebeln, Speck und saure Gurke (Gewürzgurken). Danach spießte er alles sehr sorgfältig auf die Holzspieße.

Auch das würzen übernahm er selbst, da mischte sich keiner ein. Wenn wir gegrillt haben, hat er auch die Schaschlik gegrillt. In der Pfanne gebraten hat dann aber doch Mutti.

Ihr braucht für die DDR Schaschlikspieße folgende Zutaten:

600g Schweinefleisch (Schinkenbraten)
300 Leber
Gewürzgurken
Zwiebeln
weißen Speck
Salz, Pfeffer, Paprika, Senf

Also alles in Stücke und Scheiben schneiden und abwechselnd aufspießen.

Die Spieße würzen…

Zum Schluß mit Senf bestreichen. Hier muß ich anmerken, dass in der Familie von Andreas kein Senf verwendet wurde.

Schön ringsherum knackig anbraten, dann auf kleiner Flamme weiter bruzeln bis das Fleisch durchgebraten ist. Immer wieder wenden, damit alle Seiten gar werden.

Das wars schon…dazu passen Grillsalate, Kartoffel-, Nudel- Gemüse- Salat, gekochte Kartoffen, Bratkartoffeln oder auch Reis

Guten Appetit!

ddr-schaschlikspiesse-schaschlik-spiesse-leber-gurke-speck