Gefüllte Paprikaschoten DDR Rezept

Gefüllte Paprikaschoten DDR Rezepte

Gefüllte Paprikaschoten DDR Rezept: Nicht immer gab es in der DDR Paprikaschoten. Es sei denn man hatte selber welche im eigenen Garten. Ein Freund der Familie war oft auf Montage in Ungarn und brachte für uns auch Schoten mit. Dann gab es gefüllte Paprika mit Hackfleisch. Sehr beliebt und lecker die war für uns die gefüllte Paprika Soße zum Kartoffeln zerdrücken. Da mußte immer viel Sauce da sein.

Paprikaschoten gefüllt gibt es in verschiedenen Varianten. Jedoch gab es in der DDR meist diese Zubereitung. Manche Leute haben auch Reis zum Hackfleisch gegeben, aber da kannte ich persönlich keinen.
zutaten für gefüllte Paprikaschoten DDR Rezepte
Gefüllte Paprikaschoten Zutaten:
Je nach Personenanzahl nehmt Ihr Paprikaschoten nach Wunsch.
500g-1kg Gehacktes (Hackepeter gewürzt)
1 Weißbrötchen (ggf. Weißbrot)
1 Mittelgroße Zwiebel
1-2 EL Senf
2 große EL Tomatenmark
Paprikapulver edelsüß
1 Ei
500-750ml Brühe oder Wasser
1 1/2 EL Mehl

Das Brötchen in Wasser oder Milch aufweichen und in die Hackmasse krümeln. Zwiebel in feine Würfel schneiden und ebenfalls hinzufügen. Genauso wie den Senf, Ei, das Tomatenmark und Paprikapulver.



Nun alles gut vermengen, bis eine geschmeidige Hackmasse entsteht.


Die Paprikaschoten am Stiel aufschneiden und das Kerngehäuse entfernen. Das Gehackte in die Paprikaschoten füllen.
Paprikaschoten gefüllt
Butterschmalz oder Öl in eine höhere Pfanne oder Bräter geben und heiß werden lassen.
Nun die Paprikaschoten mit der Füllung (Öffnung) in die Pfanne stellen und das Hackfleisch knusprig anbraten lassen.
Paprikaschote-pfanne
Jetzt die Paprikaschoten umlegen und von allen Seiten gut anbraten. Eventuelle Paprikareste könnt Ihr kleinschneiden und für die Soße mit anbraten. Wer gern Knoblauch mag, der kann auch den ranschnibbeln.
Paprikaschoten-anbraten
Für die Soße: Die Schoten aus der Pfanne auf einen Teller legen. 1 EL Tomatenmark kurz mit anbraten lassen. Alles nochmal schön Würzen mit Salz, Pfeffer, Paprika. 1 1/2 EL Mehl einstäuben und gut verrühren. 500ml – 750ml Gemüse- oder Fleischbrühe aufgießen und alles gut durchrühren. Am besten mit einem Schneebesen oder Holzlöffel.
sosse-angiessen
Die Paprikaschoten wieder in die Pfanne legen, Deckel drauf und 15-20 Minuten köcheln lassen.
deckel-drauf
Das wars eigentlich schon…Während alles köchelt Kartoffeln schälen und kochen. Gut passt auch Reis oder Kartoffelbrei. —-GUTEN APPETIT—-

Gefüllte Paprika mit Hackfleisch

gefuellte-paprikaschoten-ddr-rezepte-2
gefuellte-paprikaschoten-ddr-rezepte-3

Gefüllte Paprikaschoten DDR Rezept