Kasselerbraten DDR Rezept nach Omas Art

Kasslerbraten mit Sauerkraut, Kartoffeln oder Klöße

Kasselerbraten mit Sauerkraut, Kartoffeln oder Klöße – (Kasslerbraten) Omas DDR Rezept
Wie sagt oder schreibt man jetzt? Wir sagen Kassler, geschrieben wird es jedoch Kasseler!
Auf jeden Fall hat sich jeder bei uns gefreut, wenn es hieß, am Wochenende gibts Kasselerbraten.
An Geburtstagen war die Kasseler Zubereitung fast eine kleine Tradition. Der Kasseler wurde kalt als Aufschnitt serviert. Meist wurde dazu Kasselerkotelett verwendet, weil es was edles und magerer war.

Kasseler Zubereitung

Für unseren Kasslerbraten zum Mittag, nahm Oma Kasselerkamm (Kasselernacken). Das Fleisch war saftiger. Aber es wurde schon darauf geachtet, dass der Kasslernacken nicht zu sehr durchwachsen war. Nach Omas Art hieß, der Kasselerbraten wurde am Stück und mit Knochen zubereitet. Erst nach dem Kochen wurde der Knochen abgelöst und ich durfte ihn abknabbern. Mach ich noch heute liebend gern.

Kasselerbraten Kasslerbraten Kasseler Zubereitung mit Sauerkraut Omas Art DDR Rezept
Zutaten für Kasslerbraten mit Sauerkraut:
700g Kasselerkamm oder Kasselerkotelett
2 große Zwiebeln
Senf, Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß
Wasser
etwas Schinken, Knacker oder Bratwurst
1 Möhre
2 Lorbeerblätter
4 Pimentkörner
Kümmel
Sauerkraut

Kasselerbraten Kasslerbraten Kasseler Zubereitung mit Sauerkraut Omas Art DDR Rezept 2Kasseler außen mit Salz, Pfeffer, Paprika und Senf gut würzen.

Kasselerbraten Kasslerbraten Kasseler Zubereitung mit Sauerkraut Omas Art DDR Rezept 3
Im Schnellkochtopf oder Bräter in etwas Butterschmalz oder Öl anbraten.

Kasselerbraten Kasslerbraten Kasseler Zubereitung mit Sauerkraut Omas Art DDR Rezept 4
Zwiebeln schneiden und kurz mit braten. Ca. 1 1/2 bis 2 Liter Wasser aufgießen. Im Schnellkochtopf 3/4 Stunde, im Bräter ca. 1 1/2 Stunde kochen.

In einem Topf herzhafte Wurst, Zwiebel und Möhre scharf anbraten. Sauerkraut in den Topf geben und mit Lorbeer, sowie Piment und Kümmel würzen. Wasser aufgießen und alles 1/2 Stunde köcheln lassen. 1 Kelle von der Kasseler-Brühe dazu und nochmal köcheln lassen. Eventuell zur Bindung eine mittlere Kartoffel reinreiben.

Fleisch ist fertig und weich gekocht?
Nun das Fleisch aus dem Topf nehmen. Wenn Ihr im Schnellkochtopf gekocht habt, dann die Soße in einen Topf umgießen.

In ein Glas oder Tasse etwas Wasser geben und 2 EL Mehl hinzugeben. Gut verquirlen und langsam unter rühren in die köchelnde Soße gießen bis diese schön sämig ist.

Fleisch in Scheiben schneiden und in die heiße Soße legen. Kartoffeln oder Klöße kochen.

FERTIG….. GUTEN APPETIT!

Kasselerbraten Kasslerbraten Kasseler Zubereitung mit Sauerkraut Omas Art DDR Rezept 7