DDR Senfeier Eier mit Senfsoße – Rezept

DDR Senfeier Eier mit Senfsoße – Aus der Schulküche

Keine große Hexerei…war DDR Senfeier Eier mit Senfsoße. Von mir und Andreas ein Leibgericht und freudiges Erwarten in der DDR Schulküche. DDR Schulspeisung war umstritten, jedoch waren etliche Gerichte sehr beliebt und das Tauschen von Mahlzeiten untereinander ein beliebtes Ritual.

Beim Senfei tauschten nur wenige ihr Mittagessen, denn das mochten echt viele.

Zu Hause hieß es verlorene Eier (verlorne Eier). Da wurden die Eier in eine Suppenkelle aufgeschlgen und in heißes Essigwasser gegeben. Das war etwas aufwendiger, aber auch sehr lecker. Senfei war die unkomplizierte Variante und die stellen wir Euch jetzt vor.

Ihr kocht Salzkartoffeln. Ihr kocht Eier…jeder wie er mag, weich oder hart. In einem Topf 1 EL Butter schmelzen und 1 1/2 EL Mehl dazu geben. Gut verrühren und 500 ml Brühe oder Wasser nach und nach einrühren, bis eine sämige Soße entsteht. Jetzt nach belieben 1 – 2 EL Bautzner Senf dazu. Mit salz und Pfeffer abschmecken…FERTIG!

DDR Senfeier Eier mit Senfsoße Rezept Schulküche