Kochfisch DDR Rezept

DDR Kochfisch

Eins meiner Lieblingsgerichte aus der DDR, war der Kochfisch. Heute gab es den zum Mittagessen. Meine Frau hat mal wieder hervorragend gekocht.

Man braucht:

ddr-kochfisch-5

Fisch (Seehecht, Seelachs oder Kabeljau), 1 Bund Suppengrün, 1 Zwiebel, 2 Lorbeerblätter, 3 Pimentkörner, Zitrinensaft, 1 Bund Dill, Petersilie, Senf, Mehl, Butter und Salz

ddr-kochfisch-3

Den Fisch mit dem Suppengrün, Lorbeerblätter, Pimenkörnen, Salz nach belieben und reichlich Wasser zum kochen bringen. Dann den Fisch ca. 15 min leicht köcheln lassen (simmern). Fertig!

Für die Soße: 10 Gramm Butter, 11/2 EL Mehl erhitzen und miteinander verrühren (Mehlschwitze) nun unter Rühren mit dem Schneebesen nach und nach von der Fischbrühe aufgießen, bis eine sämige Soße entstanden ist. Für die Dill-Senf Soße das Bund Dill kleinhacken und mit einem großen Esslöffel Senf zur Schwitze geben. Wer mag mit etwas frischem Pfeffer würzen. Fertig!

Dillsoße Soße für Kochfisch ddr rezept Dill-Senf
Dill-Senf Soße

Für die Petersiliensoße: Petersilie kleinhacken und mit Zitronensaft in die Schwitze geben. Den Zitronensaft je nach Geschmack dosieren. Einer mag es mehr säuerlich, der andere weniger. Fertig!

Petersiliensoße soße für kochfisch ddr rezept
Petersilien-Soße

Nun kann schon serviert werden….mit Kartoffen, Kartoffelbrei oder Reis. Ach Nudeln würden gehen…

Zurück zu den Rezepten                                                                               Zurück zur Startseite

Zur Amazon Buchbestellung „So schön war meine DDR“

titelbild-andy-fb